Schloss Dyck
Gartenräume
Startseite

Raum für Pflanzen

In unseren Entwürfen für Gärten und Parks ist immer Raum für Pflanzen.

Im Bild ist ein Garten zum Gedenken an Friedensreich Hundertwasser zu sehen. Während unserer Arbeit am Wettbewerbsentwurf für die Landesgartenschau am Schloß Dyck in Nordrhein-Westfalen war der große Künstler im Jahr 2000 gestorben.

Das Dycker Feld

Der Tod dieses Individualisten und Künstlers hat uns bewogen, ihm mit dem Entwurf eines Gartens ein Denkmal zu setzen.

Inspiriert von seinen Bildern und Bauten sollte an Stelle des barocken Parterres in einem rechteckigen Rahmen aus Rasen ein Staudengarten entstehen, in dem eine Sammlung von 90 verschiedenen Pflanzenarten ein buntes Bild malen, das im Lauf des Jahres ständig die Farben wechselt.

Der Maler hat viele seiner Bilder in zahlreichen verschiedenen Farbkombinationen drucken lassen. Die leuchtenden Farben von Blüten und Blättern der Stauden ermöglichen uns diese Kunst auf den Garten zu übertragen und der regelmäßige Besucher erlebt jede Woche ein neues Bild.

ein Garten für F. Hundertwasser

Ein Garten zum Andenken an Friedensreich Hundertwasser

Gartenräume, Freie Landschaftsarchitekten
Dipl.-Ing. Ariane Kaths, Enge Strasse 6, 31535 Neustadt a.Rbge.
Dipl.-Ing. Joachim v. Kortzfleisch, Eichendamm 27, 30900 Wedemark

Gartenräume Startseite

Personen

Themen

Referenzen

 

Webdesign 2001-2015: J. v. Kortzfleisch