Walled Garden
Gartenräume
Startseite
Schrägluftbild-von-Süden

Der Park um die Villa im nördlichen Harzvorland ist vor 120 Jahren im landschaftlichen Stil angelegt worden. Die im westlichen Teil gelegene ehemalige Reitwiese gestalteten wir neu als moderne Interpretation des Walled Garden mit Staudenbeeten im Farbverlauf von Weiß über Créme, Apricot, Orange und Rot zu Dunkelrot.

Säulen aus Lärchenholz bilden ein Rondell innerhalb der neuen Parterrebeete. Durch Scheinwerfer werden die Mauer im Hintergrund und die Säulen auch nachts in Szene gesetzt.

Die Mauer und die Säulen bilden Hintergrund und Rahmen für die anspruchsvolle Bepflanzung:
ca. 150 Gehölze, davon 27 Rosen in 17 verschiedenen Sorten,
ca. 3.360 Stauden in 143 Arten und Sorten
und 4.600 Zwiebeln in 21 Arten und Sorten.

Größe: Walled Garden 1.800 m², gesamter Garten 11.000 m²
Kosten des Walled Garden: 100.000 Euro

Villengarten-Entwurf04 Walled-Garden-Bepflanzung

Eine Lärchenstele in Arbeit

Säulen und Mauer zur Pflanzzeit

Was kommt wo hin?

Säulen und Mauer im Juni

Die weiße Rabatte

Das Parterre

Apricot vor der Mauer

Dunkelrot vor der Mauer

Säulen mit Beleuchtung im Oktober

Illumination

Mauerbogen-Teil-4
Mauerbogen-Teil-3 Mauerbogen-Teil-5
Mauerbogen-Teil-6
Mauerbogen-Teil-2 Vogelperspektive-Entwurf
Mauerbogen-Teil-1

Klicken Sie auf die Bilder für eine Vergrößerung.

Das weiße Beet im Schatten der Eiche

Blick übers weiße Beet zur Mauer

Parterre mit Sitzplatz

Mauerabschnitt in Weiß

Mauerabschnitt in Rot

Parterre mit Säulen

Parterre vor der Mauer

Parterre

Schattenbeet in Rot

Gartenräume, Freie Landschaftsarchitekten
Dipl.-Ing. Ariane Kaths, Enge Strasse 6, 31535 Neustadt a.Rbge.
Dipl.-Ing. Joachim v. Kortzfleisch, Eichendamm 27, 30900 Wedemark

Gartenräume Startseite

Personen

Themen

Referenzen

 

Webdesign 2001-2015: J. v. Kortzfleisch